Lächeln ohne Grenzen!
Lächeln ohne Grenzen!

Ein Stern leuchtet

Wunderschöne Sternenlichter werden zur Hilfe des Projektes in der Adventszeit  angeboten. Durch den Kauf unterstützen Sie uns und das Sternenlicht leuchtet auf Euren Weihnachtstischen und in den Herzen unserer Kindern.

Herzlichen Dank an alle Bastler/innen für diese kreative Initiative.

Möchten auch Sie einen wärmenden Stern? Bitte wenden Sie sich an:

Familienkreis Edenkoben

Tel.:06321/59272

email: vanpinxteren@gmx.de

Es wird Hand angelegt

Mit Motivation, Engagement und Einsatz kommen immer wieder Menschen, die unser Projekt mit Veranstaltungen, Aktionen und Initiativen unterstützen.

Darüber freuen wir uns sehr.

Wir laden auch Sie ganz herzlich dazu ein, mit Ihren Ideen selbst Aktivitäten zu gestalten und sich so in unserem Projekt "Lächeln ohne Grenzen" einzubringen.

(Herz-)Erwärmende Grüsse

 

Vor einiger Zeit erreichte uns zwei Pakete aus Deutschland. Der Absender? Der KfD Edenkoben. Voller Spannung öffneten wir die nicht allzu leichten Pakete und wurden kuschelweich überrascht. Es waren mit viel Mühe und Liebe gestrickte Decken sowie Mützchen,Söckchen und Strickkleidung. In allen Farben leuchtete uns der Paketinhalt entgegen. Manch einer mag sich wundern, was man bei uns hier in Iquique, am Rande der Atacamawüste, mit Strickwaren anfangen kann. Doch auch bei uns kann es kalt werden - kaum zu glauben, aber wahr. Und Kinderfüsse brauchen doch auch immer viel Wärme. Wir freuen uns wirklich sehr, dass in dieser Weise an uns gedacht wurde und bedanken uns von ganzen Herzen für diese wunderschöne Spende! 

Pilgerkaffee

Im August machten sich 63 Pilger auf den Weg, um das schöne Elsass zu durchwandern. Nach der erfolgreichen Pilgerung gab es noch in Hagenau einen Abschluss mit Kaffee und Kuchen. Organisiert wurde dieses von dem Familienkreis Diözese Speyer sowie weiteren fleissigen Helfern, die den Pilgern eine Vielzahl an leckeren, selbstgemachten Kuchen bot. Am Ende des Nachmittages wurde der stolze Gewinn von 300 Euro erzielt. Vielen Dank an alle Helfer und die unermüdliche Unterstützung!

Verkaufsstand Annakapelle

 

Der Familienkreis der Diözese Speyer startete im vergangenen Juli nach der stattgefundenen Wallfahrt an der Annakapelle in Burrweiler einen Verkauf von handgemachter Dekoration für das Projekt. Viele Stunden und viel Mühe wurde in die Hühner, die Eulen oder diverse andere Kleinartikel gesteckt. Das Ergebnis konnte sich auf jeden Fall sehen lassen. Auch die Besucher der Wallfahrt zeigten sich begeistert und am Ende der Aktion verzeichnete der Familienkreis einen grossen Erfolg. Vielen herzlichen Dank an jeden, der durch seinen Kauf das Projekt unterstützt hat, und vor allem auch ein grosses Lob an den Familienkreis der Diözese Speyer, unter der Leitung von Martin van Pinxteren, für diese grossartige Aktion!

Aus: Schwaab, Rosina, Eis genießen und Gutes tun, Kalmit Blick, Juni 2015, S.18.

Hier finden Sie uns

Hilfe für Iquique/Chile e.V.

Olympische Str. 12

14052 Berlin

Kontakt

Deutschland:

Familie Ackermann

Tel.: +49 (0)6345 8957

 

Charlotte Anders
Tel.: +49 176 70129589+49 176 70129589
E-Mail: charlotte.anders@hilfe-fuer-iquique.de

 

Österreich:

Elfi Brabec

Tel.: +43 699 19716116+43 699 19716116

E-Mail: elfi.brabec@gmx.at

 

Chile:

Nicole Ackermann
Tel.: +56 57 2336372+56 57 2336372
E-Mail: nicole.ackermann@hilfe-fuer-iquique.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Hilfe für Iquique/Chile e.V., 2015